Anradeln

Anradeln © H. Kather & B. Papenfuß

ADFC Marl "Radtour vom 30.01.2022

Eine 60 km lange, schwere Fahrradtour "Anradeln"

Tourenleiter: Bernd Papenfuß

Radtourenbericht von der Radtour „Anradeln"

An diesem letzten Sonntag im Januar haben wir mal so richtig Glück mit dem Wetter!

 Für alle, die auch gerne an eisfreien Wintertagen mit dem Rad unterwegs sind, beginnen wir heute mit neuen geführten Touren ab Marl. Zum Anradeln ist es nach (und vor) vielen kühlen, trüben, nebligen und regnerischen Tagen heute ausnahmsweise trocken und später bekommen wir auch tatsächlich blauen Himmel und Sonne zu sehen. Der Wind ist allerdings heftig und noch winterlich kalt.

Angesichts einiger dunkler Wolken am Marler Rathaus beschließen wir zwar, die 60 km anzugreifen, jedoch die Option einer Abkürzung noch nicht völlig auszuschließen.

Los geht es zum Wesel-Datteln-Kanal, den wir überqueren, um dann erst südlich, später nördlich der Lippe nach Dorsten-Holsterhausen zu radeln. Dort findet die erste kurze Pause am Beginn der Radtrasse statt.

Dem Verlauf der Trasse folgen wir nun bis Schermbeck und beschließen, die längere Tour (60 km) zu radeln. Der Bahn-Radtrasse  folgen wir somit weiter bis Drevenack, welches wir durchqueren, um an unser Ziel, das Treideldorf Krudenburg zu gelangen.

Eine Einkehrmöglichkeit gibt es hier im Winter nicht mehr. Daher pausieren wir an der Lippe mit mitgebrachten Getränken und Esswaren.

Der Rückweg führt uns an der noch immer wartend auf der Straße liegenden neu gebauten Hünxer Brücke vorbei an den Kanal. An diesen hat es wegen des inzwischen herrlichen Sonnenscheins viele Fußgänger hingezogen. Somit ist hier langsames und rücksichtsvolles Zick-Zack-Radeln angesagt.

Dennoch genießen wir einfach das Radeln im Sonnenschein. Bis kurz vor Marl bleiben wir zwischen Lippe und Kanal, zunächst am Kanal, dann auf dem Lippe-Damm. Nach Querung des Wesel-Datteln-Kanals gelangen wir wieder zurück nach Marl.

Das herrliche Wetter am Anradeltag ist hoffentlich ein gutes Omen für die weiteren Touren des 1. Quartals.

Text und Bilder: Heike Kather & Bernd Papenfuß

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Zum Kappesmarkt

ADFC Marl "Radtour vom 06.11.2022"

Eine 70 km lange, schwere Fahrradtour zum "historischen Kappesmarkt Raesfeld"

Tourenleiter: Bernd Papenfuß

Karthaus

ADFC Marl "Radtour vom 25.06.2022"

Eine 75 km lange, schwere Fahrradtour nach "Karthaus"

Tourenleiter: Bernd Papenfuß

Artesische Quelle

ADFC Marl "Radtour vom 24.07.2022"

Eine 85 km lange, sportliche Fahrradtour zur "Artesischen Quelle"

Tourenleiter: Bernd Papenfuß

Zum Schokoladenwerk

ADFC Marl "Radtour vom 24.03.2023

Eine 70 km lange, schwere Fahrradtour zum "Schokoladenwerk"

Tourenleiterin: Heike Kather

Wildpferde im Merfelder Bruch

ADFC Marl "Radtour vom 14.09.2023

Eine 80 km lange, schwere Fahrradtour "Wildpferde im Merfelder Bruch"

Tourenleiterin: Heike Kather

Martinimarkt Suderwich

ADFC Marl "Radtour vom 11.11.2023

Eine 45 km lange, mittelschwere Fahrradtour zum "Martinimarkt nach Suderwich"

Tourenleiterin: Heike Kather

Martinimarkt in Suderwich

ADFC Marl "Radtour vom 05.11.2022"

Eine 45 km lange, mittelschwere Fahrradtour zum "Martinimarkt in Suderwich"

Tourenleiterin: Heike Kather

Leo und die Störche.

ADFC Marl "Radtour vom 19.04.2022"

Eine 25 km lange, leichte Fahrradtour nach " Leo und die Störche"

Tourenleiterin: Heike Kather

 Schild Hof Hagedorn

ADFC Marl "Radtour vom 09.10.2021"

Eine 50 km lange, schwere Tagestour "Ins Hofcafe Hagedorn"

Tourenleiterin: Heike Kather

https://marl.adfc.de/artikel/adfc-marl-radtour-vom-30012022

Bleiben Sie in Kontakt