0_Kappesmarkt_etwas_kleiner

Der Kappesmarkt, diesmal etwas kleiner! © H. Kather & B. Papenfuß

ADFC Marl "Radtour vom 07.11.2021"

Eine 75 km lange, schwere Tagestour zum "Kappesmarkt"

Tourenleiter: Bernd Papenfuß

Radtourenbericht von der Tagestour zum „Kappesmarkt in Raesfeld“

Der Besuch des Kappesmarktes in Raesfeld hat schon Tradition bei der Marler Ortsgruppe. In 2020 gab es wegen Corona einfach eine Tour nach Raesfeld. Für 2021 stehen die Vorzeichen jedoch relativ gut. Zwar gibt es nicht den gewohnten historischen Kappesmarkt mit  etwa 180 Ständen, sondern einen Herbstmarkt mit ca. 20 Ständen am Donnerstag, Samstag und Sonntag. Wir sind gespannt, wie es wird.

Die Wetterprognosen sind allerdings wieder ungemütlich herbstlich, stürmisch und regnerisch. Es gibt wieder Teilnehmerabsagen und eine kleine vierköpfige Radlergruppe macht sich schließlich auf den Weg. Der Hinweg erfolgt in einer gekürzten Variante (30 km) am Rand durch Wulfen und an Rhade vorbei , damit wir eventuell vor dem für mittags angekündigten Regen eine Runde durch Raesfeld machen können.

Es ist sehr windig und  etliche schwarze Wolken sichtbar, allerdings auch Sonne und blauer Himmel.

Kurz vor 12 Uhr sind wir in Raesfeld. An der Kirche gibt es dieses Mal weder Bratwurst, noch Kuchen. Der Herbstmarkt beschränkt sich auf den Bereich um den Rathausplatz herum. Es gibt überwiegend Stände mit ess- und trinkbaren Angeboten; natürlich Hänger voll Wirsing, Weiß- und Rotkohl, viel Obst, Brot und Kuchen,  Gemüse, Käse, Wurst, Likör von Stegerhoff sowie auch Blumen und jede Menge leckeres Essen. Angefangen von Grünkohl, Reibeplätzchen, Fisch, Grillfleisch bis zu Flammkuchen ist alles dabei.

Für eine Radtour hat der Markt in dieser Form genau die richtige, überschaubare Größe ohne das sonst übliche Gedrängel.

Nach einer Stunde haben wir uns gestärkt und alles angeschaut und begeben uns auf den Heimweg. Da sich das Wetter bisher sehr gut gehalten hat, beschließen wir, die längere Strecke zurück zu radeln (40 km).

Nach einer Runde an dem schönen Raesfelder Schloss vorbei fahren wir auf Wirtschaftswegen Richtung Dämmerwald, dort hindurch und nach einer kurzen Pause weiter durch Schermbeck zum Kanal. Kurz hinter Naroda regnet es mal etwas stärker. Wir stellen uns kurz unter und ignorieren später die weiteren leichten Regenfälle. Dem Verlauf des Kanals folgen wir und radeln über Dorsten nach Hause. Auf den letzten Kilometern trocknen auch unsere Sachen wieder komplett.

Wieder einmal verabschieden wir uns nach einer gelungenen Tour mit netten Leuten am Brasserter Kreisverkehr.

Text: Heike Kather

Bilder: Heike Kather & Bernd Papenfuß

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Anradeln

ADFC Marl "Radtour vom 30.01.2022

Eine 60 km lange, schwere Fahrradtour "Anradeln"

Tourenleiter: Bernd Papenfuß

Lipper Höhe und Hervester Bruch

ADFC Marl "Radtour vom 04.05.2023

Eine 45 km lange, mittelschwere Fahrradtour zur "Lipper-Höhe, Hervester Bruch und mehr"

Tourenleiter: Bernd Papenfuß

Ost-Vest-Runde

ADFC Marl "Radtour vom 30.07.2022"

Eine 80 km lange, schwere Fahrradtour die "Ost-Vest-Runde"

Tourenleiterin: Heike Kather

Kemnader See

ADFC Marl "Radtour vom 09.09.2023

Eine 100 km lange, sportliche Fahrradtour zum "Kemnader See"

Tourenleiter: Bernd Papenfuß

Herten-Süd

ADFC Marl "Radtour vom 10.02.2023"

Eine 40 km lange, mittelschwere Fahrradtour nach "Herten-Süd"

Tourenleiterin: Heike Kather

Schloss Wittringen

ADFC Marl "Radtour vom 27.02.2022"

Eine 45 km lange, mittelschwere Fahrradtour "zum Schloss Wittringen"

Tourenleiterin: Heike Kather

ADFC Marl "Radtour vom 04.09.2021"

Eine 45 km mittelschwere Halbtagestour "Die Schlösserrunde"

Tourenleiterin: Heike Kather

Noch sind sie im Nest

ADFC Marl "Radtour vom 30.06.2020"

Eine 25 km lange, mittelschwere Feierabendtour!

Tourenleiter: Bernd Papenfuß

Zechengelände in Recklinghausen

Tourenbericht vom 24.02.2024 zu „Klärchen und Café Corner“

Eine 40 km lange, einfache Radtour zu „Klärchen und Café Corner“, Tourenleiterin: Heike Kather

https://marl.adfc.de/artikel/adfc-marl-radtour-vom-07112021

Bleiben Sie in Kontakt