Lipper Höhe und Hervester Bruch

Lipper Höhe und Hervester Bruch © H. Kather & B. Papenfuß

ADFC Marl "Radtour vom 04.05.2023

Eine 45 km lange, mittelschwere Fahrradtour zur "Lipper-Höhe, Hervester Bruch und mehr"

Tourenleiter: Bernd Papenfuß

Tourenbericht von der Radtour zur "Lipper-Höhe, Hervester Bruch und mehr"

Wegen der Mitgliederversammlung am Mittwoch ist die Tour auf den Donnerstag verschoben worden. Und die Wetteraussichten sind sehr gut für eine kurze, gemütliche Tour. Dennoch haben sich nicht viele Mitradler*Innen angemeldet. Manchmal passt ja auch einfach die Zeit nicht.

Wir starten pünktlich um 13 Uhr zu unserem ersten Highlight, der Lipper Höhe. Alle fahren mit hinauf. Durch das frische frühlingshafte Grün und die Blüten dazwischen ist schon der Weg hinauf ein Genuss. Oben angelangt ist der Ausblick zu einer Seite ja sehr schön, auch wenn der Himmel nicht ganz klar ist. Da wir es nicht eilig haben, lassen wir alles auf uns wirken und genießen die Sonne.

Anschließend lassen wir uns wieder entspannt hinunter rollen und fahren weiter über den Wesel-Datteln-Kanal. Vor dem Umspannwerk wenden wir uns nach links in die Lippeauen. Von hier haben wir noch einen schönen Blick zurück auf die Lipper Höhe.

Weiter geht es vorbei am Spargelhof Kemna und über die Halterner Straße zum Aussichtspunkt am Storchennest im Hervester Bruch. Ein Storch steht jeweils auf einem der Horste. Die Wasserstelle ist übersät mit weißen Blüten. Mithilfe eines Fotos einer anderen Naturliebhaberin mit Teleobjektiv und einer Bestimmungs-App identifizieren wir diese als Wasserhahnenfuß. Auch hier genießen wir wiederum die Pause.

Schließlich radeln wir weiter zu den Wasserbüffeln und einem weiteren Storchennest. Die Wasserbüffel grasen heute allerdings weiter entfernt. Ein Stück geht es nun noch weiter durch den Hervester Bruch und schließlich durch Hervest-Dorsten. Dort gelangen wir dann auf den Lippedeich und folgen diesem bis zur Lippefähre Baldur. Nach der Hochwasserlage im April konnte diese am Wochenende vor dem 1. Mai endlich wieder aus dem Winterschlaf geholt werden.

Nun unterstützen wir zunächst die zwei Personen, die von der anderen Seite hinüber kommen wollen und setzen dann selber mit Kurbelantrieb und ganz viel Spaß über.

Danach fahren wir weiter bis zum Kanal, queren diesen schließlich an der Fährstraße und radeln auf der anderen Seite zurück in Richtung Dorsten. Kurz vor der Hochstadenbrücke ist der Weg am Kanal entlang überraschend gesperrt und die Umleitung weist uns den Weg eine steile Treppe hinauf; somit mal wieder eine der Baustellen, an denen die Radfahrer offenbar vergessen wurden. Wir kehren also um und fahren an den Mercaden Dorsten vorbei und über die Borkener Straße zurück zum Kanal. Diesen überqueren wir schließlich im Bereich der Hasselbecke, fahren dann auch über die blaue Lippebrücke und auf dem schönen Radweg bis zur ehemaligen Zeche Fürst Leopold.

Da es inzwischen nicht nur trocken, sondern auch warm geworden ist, ist die Eisdiele gut besucht. Dennoch finden wir ein schönes Plätzchen im Freien und genießen ein Getränk oder Eis.

Nach dieser letzten schönen Pause geht es zurück über die blaue Brücke und am Haus Gloe vorbei wieder nach Marl.

Dort endet schließlich eine gemütliche Genuss-Tour  in netter Gesellschaft.

Text: Heike Kather

Fotos: H. Kather & B. Papenfuß

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Kranenmeer

ADFC Marl "Radtour vom 02.10.2021"

Eine 50 km lange, mittelschwere Tagestour "Kleine Naturrunde"

Tourenleiter: Bernd Papenfuß

Nach Gahlen

ADFC Marl "Radtour vom 16.07.2022"

Eine 65 km lange, schwere Fahrradtour nach "Gahlen"

Tourenleiterin: Heike Kather

Zum Schokoladenwerk

ADFC Marl "Radtour vom 24.03.2023

Eine 70 km lange, schwere Fahrradtour zum "Schokoladenwerk"

Tourenleiterin: Heike Kather

Grenze von  Marl

ADFC Marl "Radtour vom 11.11.2022"

Eine 60 km lange, mittelschwere Fahrradtour "Grenze von Marl"

Tourenleiter: Bernd Papenfuß

Westliches Münsterland

ADFC Marl "Radtour vom 19.06.2022"

Eine 75 km lange, schwere Fahrradtour ins "westliche Münsterland"

Tourenleiter: Bernd Papenfuß

Drachenfest in Lünen

ADFC Marl "Radtour vom 08.10.2023

Eine 80 km lange, schwere Fahrradtour zum "Drachenfest in Lünen"

Tourenleiterin: Heike Kather

ADFC Marl "Radtour vom 04.09.2021"

Eine 45 km mittelschwere Halbtagestour "Die Schlösserrunde"

Tourenleiterin: Heike Kather

Westruper Heide

ADFC Marl "Radtour vom 07.08.2023"

Eine 39 km lange, leichte Feierabendtour "Jupp unter den Böcken"

Tourenleitung: Horst Sablotny

Parade Heimatverein zum Maibökendag

Tourenbericht vom 21.04.2024 "Maibökendag"

Eine 60 km lange, mittelschwere Radtour zum „Maibökendag“

Tourenleiterin: Heike Kather

https://marl.adfc.de/artikel/adfc-marl-radtour-vom-04052023

Bleiben Sie in Kontakt